Baum fällt!

Heute haben wir etwas mehr Licht auf unser Grundstück gebracht. In Nachbars Garten standen nämlich vier riesengroße Birken, die einen entsprechend großen Schatten auf den geplanten Bauplatz warfen.

Vor dem Fällen

Vor dem Fällen

Netterweise war unser Nachbar mit dem Fällen der Bäume einverstanden und wir legten gleich um 8 Uhr in der Früh mit dem Zurückbauen des Zaunes los.
Um 10 trafen dann die Holzfäller aus der Verwandtschaft ein um sich der Bäume anzunehmen. Die ersten beiden Bäume waren ruckzuck gefällt, zerlegt und umgelagert.
Die Probleme kam erst mit den nächsten beiden Bäumen. Der eine stand so bescheiden dass wir besorgt waren er würde in die entgegengesetzte Richtung, und damit in Richtung Nachbarhaus, fallen.
Von dem anderen wurde befürchtet er könnte innen hohl sein und damit eine Gefahr für die beiden Holzfäller darstellen. Wir hatten jedoch Glück und alle vier Bäume lagen am Ende des Tages zerteilt in Nachbars Garten.

Vollbrachtes Tagewerk

Vollbrachtes Tagewerk

Damit sind wir unserem Haustraum erneut einen Schritt näher.

Zum Thema Holz fiel mir, man möge es mir nachsehen, nur dieses deutsche Sprichwort ein

Krummes Holz brennt so gut wie gerades.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website