Wir streichen die Dachüberstände, bald

Da wir laut Bauzeitenplan in der nächsten Woche unsere Dachüberstände streichen müssen, haben wir schonmal den entsprechenden Lack bestellt.
Wenn man der Meinung von Malern und Lackierern glauben schenken darf, gibt es für diese Arbeiten nichts besseres als Remmers Aidol HK-Lasur.
Zu unserer dezenten Fassadenfarbe, lasst euch überraschen, passt die Farbe weiß sehr gut, daher haben wir uns, welch Überraschung, nun für den Lack in weiß entschieden.

Um nicht zu viel des hochpreisigen Lacks bestellen zu müssen, stellen wir einmal folgende Rechnung auf:

Hausbreite (inkl. Dachüberstand) * Tiefe Dachüberstand * 2

In unserem Fall ergibt sich also eine Fläche von ~40 m². Laut Fachmann ist ein zweimaliger Anstrich Pflicht und gemäß RAL-Güte und Prüfbestimmungen benötigt man für 1 m² ca. 0,25l Lack. Dieser Wert bestätigt quasi die Meinung des Fachmanns und lässt uns für unser Vorhaben 10l Lack benötigen. Damit der Carport + Garage, ca. 7l, und das Vordach, ca. 1l, ebenfalls nicht unansehnlich bleiben müssen, bestellten wir vorsichtshalber 20l. Den Eimer bekommen wir schon leer ;-).

Ich hoffe der Lack hält einige Jahre und ist jeden der investierten ~200€ wert.

Und wer die passenden Pinsel sucht, hier haben wir sie gefunden und für 6,50 € gleich zwei mitbestellt.

Wie ein Deutsches Sprichwort so passend besagt:

Kunst ist Fleiß!

(Bild von: http://www.amazon.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website